Kategorie: Berichte 18/19

Durch Krankheit deutlich dezimiert, ging es für die Eisbrecher am Sonntagabend (2.12.) gegen Spartak Aschaffenburg in der altehrwürdigen Eishalle am Mainzer Bruchweg. Da kein Schiri kam, einigten sich beide Teams kurzerhand ohne anzutreten und Einwürfe selbst durchzuführen und ansonsten auf die Fairness aller zu vertrauen, wenn es um Fouls, Abseits, Icing und Co. ging. Das hat auch bestens funktioniert. Kompliment an alle Spieler für dieses faire und freundschaftliche Spiel. Es gab kein einziges Foul und keine strittige Szene während des gesamten Spiels. weiterlesen

Spartak AEV Aschaffenburg vs U20 Mainzer Wölfe

Heute stand das zweite Spiel, der noch jungen Saison, nach dem das erste Heimspiel mit einer sehr guten mannschaftlichen Leistung gewonnen wurde, auf dem Programm. Das erste Auswärtsspiel in Aschaffenburg. Die Sirene ertönte und aufgrund Verletzungen und Krankheiten standen bei den Mainzern gerade einmal 2 Blöcke auf dem Eis. Der Gegner hatte hier mehr Auswahl und brachte es auf 3 Blöcke.

Die Devise lautete, ruhig angehen lassen und erstmal den Gegner beobachten. Das abtasten dauerte ca. 10 Minuten bevor Aschaffenburg zum ersten Tor kam, das erste Drittel verlief wenig spektakulär beide Mannschaften neutralisierten sich gegenseitig. Bis die sehr gute #25 der Aschaffenburger einen Angriff startete, und auf Vorlage der # 51 zum 2:0 einnetzte.  Das war noch kein Beinbruch und mit Ruhe auch wieder aufzuholen.

Das 2. Drittel begann und man sah, dass die Jungs immer besser ins Spiel kamen. Nach einem Foul an unserer #44 kam der Pfiff vom Schiri….Penalty! Die Chance zum Anschlusstreffer ließ er sich nicht nehmen und verwandelte eiskalt und sehenswert zum 1:2. Die Freude währte allerdings nicht lange bis Spartak wieder auf 1:3 stellte. Die Jungs waren aber heiß und spielten sehr gut zusammen. Eine Unsicherheit in der Defensive der Gäste nutzte unsere #72 und passte auf unsere #11 der humorlos zum 2:3 Anschlusstreffer einnetzte. Dieses Tor tat ihm sichtlich gut, nachdem er im ersten Spiel noch leer ausging. Dieses Drittel ging mit 1:2 an die U20.

Die Entscheidung sollte also im 3. Drittel fallen….. „Spartak AEV Aschaffenburg vs U20 Mainzer Wölfe“ weiterlesen

Erstes Ligaspiel der Saison 18/19

Die U20 der Mainzer Wölfe schlägt die Eisbrecher nicht unverdient mit 8:1. Die Höhe des Ergebnis spiegelt vielleicht nicht ganz das Kräfteverhältnis wieder.

Die U20 erwischt den besseren Start und geht schnell mit 2.0 in Führung. Der Rest des ersten Drittel gestaltet sich ausgeglichen.

Im zweiten Drittel können die Eisbrecher lange mithalten, verlieren dieses Drittel am Ende doch deutlich mit 3:0!

Das letzte Drittel war geprägt durch einige Unsportlichkeiten von Seiten der jungen Heißsporne der U20. Die Eisbrecher nutzten einen Penalty zum Anschlusstreffer. Die anschliessende Überzahl der Eisbrecher stachelte eher die U20 an und führte in der Folge zu einem Shorthander. Nachlassende Konzentration und Kondition bei den Eisbrechern bedingten Penaltys für U20 und führten zu fehlender Zuordnung, so das auch dieses Drittel am Ende mit 3:1 an die „kleinen“ Wölfe ging.

Insgesamt agierten die U20 Mainzer Wölfe spritziger und mannschaftlich geschlossener. Am Ende ein insgesammt faires Spiel auch dank einer souveränen Schiedsrichterleistung.

28.10.2018 #43 Alex

RMHL-Treffen am 19.09.2018

Modus entschieden

Die Vertreter aller Mannschaften trafen sich am Mittwoch den 19.10.2018 in der Eishalle Mainz. Das Organisationsteam freute sich über das regen Interesse. Großen Dank auch an Alle die sich im Vorfeld Gedanken gemacht haben, wie wir die Liga interessanter und trotz des großen Leistungsgefälles ausgeglichener gestalten können. Jeder hatte seine Hausaufgaben gemacht und es gab eine rege und sachliche Diskussion. „RMHL-Treffen am 19.09.2018“ weiterlesen